Fachinformatiker/in AnwendungsentwicklungFachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker und Fachinformatikerinnen für Anwendungsentwicklung konzipieren und programmieren Unternehmenssoftware. Bis ins kleinste Bit stimmen sie diese auf individuelle Geschäftsprozesse ab. Sie testen bestehende Anwendungen, beheben Fehler und bauen bedienerfreundliche Oberflächen auf - und sie schulen die Nutzer.

Berufliche Perspektiven

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker dieser Fachrichtung werden in fast allen Branchen gesucht. Zu den beruflichen Perspektiven zählt Hard- und Softwareadministration ebenso wie die Softwareentwicklung für große Unternehmen und Institutionen.

Was sollte man für diesen Beruf mitbringen?

Interesse an Mathematik und Logik sind eine gute Voraussetzung, ebenso wie ein technisches Grundverständnis. Auch sollte man Spaß am Umgang mit Kunden haben.

Was lernen Sie im RKI BBW?

Auf dem neuesten Stand der Technik lernen Sie, in den Programmiersprachen C/C++ und JavaSoftware zu entwickeln. Webanwendungen zu erstellen lernen Sie ebenso wie Datenbankenzu programmieren. Sie bauen Hard- und Softwaresysteme auf und lernen verschiedene Systemarchitekturen anzupassen. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.