Fachwerker/in im Garten- und LandschaftsbauFachwerker/in im Garten- und Landschaftsbau

Fachwerker/in im Garten- und Landschaftsbau

Fachwerkende im Garten- und Landschaftsbau sind wahre Allrounder. Sie fällen Bäume, bereiten Ansaatflächen vor, pflanzen Gehölze und Stauden und pflegen Grünanlagen aller Art. Wege, Treppen und Mauern bauen sie ebenso wie Sport- und Spielgeräte auf.

Berufliche Perspektiven

Fachwerkende im GaLaBau haben gute Perspektiven. Vor allem in kleinen und mittelständischen Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaubetrieben. Auch Wohnungsbaugesellschaften, Grünflächenämter und Sportvereine stellen sie ein.

Was sollte man für diesen Beruf mitbringen?

Wer diesen Beruf ergreift, muss naturbegeistert und wind- und wetterfest sein. Man sollte "anpacken" können, Interesse an Maschinen und Technik haben und gerne im Team arbeiten.

Was lernen Sie im RKI BBW?

In unserer Ausbildungsgärtnerei, bei Kundenaufträgen und externen Betrieben lernen Sie, Pläne zu lesen und verschiedene Flächen, auch mit Maschinen, zu bearbeiten. Sie erfahren, wie man pflastert und wirken an Bauwerken wie Treppen, Zäunen oder Teichen mit. Sie lernen Be- und Entwässerungsanlagen kennen, legen Gärten, Parks und Sportplätze mit an und pflegen sie. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.