Gärtner/in im ZierpflanzenbauGärtner/in im Zierpflanzenbau

Gärtner/in im Zierpflanzenbau

Ob im Beet, im Topf oder auf dem Balkon – alles, was hier grünt und blüht, ist Gärtnerinnen und Gärtnern der Fachrichtung Zierpflanzenbau zu verdanken. Sie düngen, schützen und beschneiden und setzen moderne Technik ein, um Zierpflanzen termingerecht und umweltschonend zu kultivieren. Sie beraten Kunden, welche Pflanzen sich für welchen Standort eignen, und verkaufen sie auch.

Berufliche Perspektiven

Gärtnerinnen und Gärtner im Zierpflanzenbau sind gefragt: im Gartencenter ebenso wie in Gärtnereien, auf Friedhöfen, in Botanischen Gärten oder auch in Forschungsanstalten für Agrarwirtschaft.

Was sollte man für diesen Beruf mitbringen?

Wer die Natur mag und gerne mit Pflanzen und Menschen umgeht, ist hier am richtigen Platz. Geschickte Hände, körperliche Fitness und technisches Verständnis sollte man ebenfalls haben.

Was lernen Sie im RKI BBW?

In unserer 6000 Quadratmeter großen Ausbildungsgärtnerei und kooperierenden Betrieben lernen Sie Produktionsverfahren sowie Kultur- und Anbauplanung für Zierpflanzen kennen. Sie lernen, moderne Techniken und Geräte einzusetzen, Pflanzen zu sortieren und marktgerecht aufzubereiten. In direktem Kundenkontakt erwerben Sie Beratungskompetenz. Das Modul Pflanzenfachberater_in kann diese weiter vertiefen. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.