Koch / KöchinKoch / Köchin

Koch/Köchin

Auszubildende in der Küche am Herd. Sie lernen aus frischen Zutaten Speisen zuzubereiten

Köchinnen und Köche sorgen für die richtige Würze auf dem Teller. Sie organisieren die Abläufe, planen die Speisen, besorgen die Zutaten, überwachen die Vorräte. Sie wissen, was zu einer guten Ernährung gehört, können wirtschaften und kennen sich auch mit Hygiene bestens aus. Ob dünsten, braten oder rösten, sie wissen, wie man knurrende Mägen satt und glücklich macht.

Berufliche Perspektiven

Das Geschmacks- und Organisationstalent von Köchen ist sowohl in Hotels, Restaurants, Kantinen, Kliniken und Cateringfirmen als auch in der Nahrungsmittelindustrie gefragt.

Was sollte man für diesen Beruf mitbringen?

Eine gute Organisation ist in der Küche das A und O. Teamgeist, Kreativität und Belastbarkeit sind ebenfalls wichtig. Auch sollte man rechnen können und offen für neue Geschmackserfahrungen sein.

Was lernen Sie im RKI BBW?

In unserer modernen Lehrküche, der Mensa und in Betrieben lernen Sie alle notwendigen Arbeits- und Küchentechniken kennen. Sie lernen, Suppen und feine Saucen herzustellen und Gemüse auf den Punkt zu garen. Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch und Eier verarbeiten Sie zu köstlichen Menüs. Sie kalkulieren die Kosten, lernen neben Küchenpflege auch Hygiene- und Schutzvorschriften umzusetzen und Gäste zu beraten. Die Ausbildung dauert drei Jahre.