DatenschutzDatenschutz

Sie befinden sich hier:

  1. Service
  2. Datenschutz

Datenschutzerklärung

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung durch unseren Datenschutzbeauftragten.

Personenbezogene Daten

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten sind Informationen, die die Person des Besuchers dieser Website betreffen. Darunter fallen Angaben wie z. B. Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Wir erheben keine personenbezogenen Daten, es sei denn, diese Personen stellen derartige Informationen auf freiwilliger Basis zur Verfügung. Dies geschieht z. B., wenn sich ein Nutzer

  • zur Kommunikation mit der Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK gGmbH oder aus anderen Gründen der Mailadresse der Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK gGmbH info(at)bbw-rki-berlin.de bedient,
  • das Online-Kontaktformular nutzt,
  • sich auf Stellen in der Stellenbörse bewirbt,
  • den Newsletter online abonniert.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH sowie verbundener Unternehmen zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese bekannt gemacht haben. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter.

Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an die EU-Datenschutzgrundverordnung, das BDSG und andere gesetzliche Vorschriften gebunden. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter.

Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl vom Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH als auch ihren externen Dienstleistern beachtet werden. Die Beachtung geltenden Datenschutzrechts unterliegt einer ständigen Überprüfung durch unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte, deren Kontaktdaten im Abschnitt zu Fragen und Beschwerden zu finden sind.

Wir verwenden beim Datentransfer das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. An der geschlossenen Darstellung eines Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers erkennen Sie, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden.

Unsere Maßnahmen werden bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für Übertragung von Daten innerhalb der Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Andere User des Internets sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.
 
Personenbezogene Daten werden nur von so vielen Mitarbeitern vom Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH verarbeitet, wie unbedingt zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind.

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten der Nutzer besteht im Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH ein Verfahren, welches die rechtzeitige und angemessene Reaktion zur Vermeidung und Minimierung von Folgeschäden regelt.

Server-Log-Files

Der Provider dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die der Browser des Nutzers automatisch an die Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • bevorzugte Sprache
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse des Nutzers

Nur die IP-Adresse kann einer bestimmten Person zugeordnet werden. Eine Zusammenführung der hier aufgeführten Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen. 

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind verschlüsselte Textfolgen, die eine Website auf dem Computer des Benutzers / der Benutzerin speichern. 

Cookies ermöglichen es diesen Internetauftritt an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich werden Cookies verwendet, um auf dieser Internetseite die Nutzung verschiedener Seiten zu messen. 

Die Arten von Cookies werden als „Session-Cookies“ und „Persistent-Cookies“ bezeichnet. Session-Cookies sind temporär und werden automatisch gelöscht, sobald Sie den Internetauftritt verlassen. Alle mit diesen Cookies erhobenen Informationen sind anonym und erlauben keinen Rückschluss auf die Person des Besuchers. 

Persistent-Cookies verbleiben auf der Festplatte Ihres Computers bis Sie diese löschen. Die Cookies werden nicht benutzt um Daten über Ihre Besuche auf anderen Seiten einzuholen. Cookies beschädigen oder beeinträchtigen die Funktionsweise Ihres Computer, Ihrer Programme oder Dateien nicht.

Google Analytics

Die Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH setzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Mit Hilfe von Google Analytics wird das Nutzer-Verhalten auf dieser Website analysiert. Bei dieser Web-Analyse erfolgt eine Sammlung von folgenden Daten und deren Auswertung:

  • Woher kommt der Besucher?
  • Welche Bereiche auf einer Internetseite hat er aufgesucht?
  • Wie oft hat er welche Unterseite und Kategorie aufgesucht? Und
  • Wie lange hat er welche Unterseite und Kategorie aufgesucht?

Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen im Auftrag von der Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH benutzen, um die Nutzung des Online-Angebotes der Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen ihm gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Die Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH setzt Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb der EU oder in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Zudem wird auf den Abschnitt zur Benutzung von Cookies verwiesen.

Eingebettete YouTube-Videos

Die Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH bettet auf einigen ihrer Webseiten YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Erst wenn der Nutzer ein Video startet, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten der Nutzer besucht. Wenn der Nutzer in seinem YouTube-Account eingeloggt ist, kann YouTube das Surfverhalten dem Nutzer persönlich zuordnen. Dies verhindert der Nutzer, indem er sich vorher aus seinem YouTube-Account ausloggt.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Möchte der Nutzer das Speichern dieser Cookies verhindern, muss er das Speichern von Cookies in seinem Browser verhindern. Zudem wird auf den Abschnitt zur Benutzung von Cookies verwiesen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Gesetzliche Rechte der Nutzer

Neben den in dieser Datenschutzrichtlinie bereits benannten Rechten der Nutzer hat der Nutzer aufgrund der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gegenüber der Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten und auf die Benennung

  • der von ihm verarbeiteten Daten und auf Überlassung einer kostenlosen Kopie hierzu,
  • des Verarbeitungszwecks und der Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung,
  • des berechtigten Interesses von der Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH, wenn die Nutzerdaten ohne seine Einwilligung erhoben worden sind,
  • der Empfänger seiner personenbezogenen Daten, insbesondere bei der Absicht der Übermittlung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums,
  • der Aufbewahrungsdauer,

Wir werden die verlangte Auskunft in verständlicher, präziser, transparenter und leicht zugänglicher Form und einfacher Sprache möglichst innerhalb eines Monats erteilen. Bei einem sehr umfangreichen Auskunftsverlangen werden wir unter Umständen mehr Zeit für die Bearbeitung benötigen, den Nutzer aber unaufgefordert über den Bearbeitungsstand informieren. Die Auskunft wird schriftlich, auf Wunsch des Nutzers auch in elektronischer Form erteilt.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Für Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Gerne steht Ihnen auch unsere Datenschutzbeauftragte für Fragen und Kommentare zur Verfügung:

Rechtsanwältin Dr. Christiane Eichholz
Datenschutz-Dr. Eichholz(at)t-online.de

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer von Ihnen vermuteten Verletzung Ihrer Rechte auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegenüber der zuständigen Aufsichtsbörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Telefon: 030/138 89-0
https://www.datenschutz-berlin.de

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.