Header_Stellenbörse.jpg
StellenbörseStellenbörse

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Stellenangebote
  3. Stellenbörse

Arbeiten im Rotkreuz-Institut

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Geschäftsbereiche Berufliche Rehabilitation und Jugendhilfe. Auch unsere Verwaltung ist froh über kompetente Unterstützung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte schicken Sie uns diese ausschließlich per Post oder über das Online-Formular. Vielen Dank.

Pädagogische Mitarbeiter (m/w) für innovatives Jugendhilfeprojekt

Stellenbeschreibung

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk (RKI BBW) hat seinen Hauptstandort im südwestlichsten Teil Berlins im Stadtteil Kladow, der mit den angrenzenden Seen und der naturreichen Umgebung zu den attraktivsten der Metropole gehört. Auf dem campusartigen Gelände werden seit vielen Jahrzehnten vorbereitende Maßnahmen zur Berufsausbildung und in über 20 Berufen Ausbildungen mit einer arbeitsmarktnahen Ausrichtung durchgeführt. Das Leistungsangebot wird durch eine eigene Berufsschule, moderne attraktive Wohnmöglichkeiten und sogenannte begleitenden Dienste (Psychologen, Sozialarbeiter, Ärzte) komplettiert. 140 Mitarbeitende begleiten und unterstützen jährlich über 230 junge Menschen bei der Erweiterung ihrer Teilhabemöglichkeiten. Neben den Leistungen im Bereich der beruflichen Rehabilitation unterhält das Institut seit gut zwei Jahren die Jugendhilfeeinrichtung „Munita“ mit gegenwärtig 30 stationären Plätzen und dem aktuellen Schwerpunkt unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

Wir suchen für die Jugendhilfeeinrichtung „Munita“ ab sofort oder später

Pädogogische Mitarbeiter/innen

Ihre Aufgaben:

  • Pädagogische Betreuung der Jugendlichen im Bezugsbetreuungssystem durch eine individuelle personenzentrierte Hilfeplanung
  • Zusammenarbeit mit den Jugendämtern und Vormündern
  • Erstellung von Berichten und Dokumentationen
  • Mitwirkung an Gestaltungsprojekten
  • Vernetzung, Kooperation mit anderen Institutionen.

Unsere Erwartungen:

  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung (Erzieher, Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, Pädagoge, Heilpädagoge)
  • gleichermaßen reflektierte wie auch strukturierte Arbeitsweise, mit einem starken Fokus auf der Förderung der Beziehungs- und Bindungsfähigkeit der Jugendlichen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, konstruktive und lösungsorientierte Arbeitsweise.

Wir bieten:

  • Einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz mit einer der Aufgabe und der Qualifikation angemessenen Vergütung (TV RKI BBW)
  • regelmäßige Praxisberatung und Teamsupervision, breite Fortbildungsmöglichkeiten
  • sehr weitgehende Gestaltungsmöglichkeiten, zu denen unter anderem auch die Nutzung eines Campus-Geländes mit vielfältigen Ressourcen zur Aktivierung der Zielgruppe (Sportplatz / Turnhalle / Veranstaltungsräume / etc.) gehört.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Jugendhilfe, Herrn Mathias Stolp, Telefon-Nummer 030 365 02-300.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an RKI BBW gGmbH, Krampnitzer Weg 83 - 87, 14089 Berlin oder nutzen Sie das Online-Formular (Anhänge nur im PDF-Format, max. 3 MB).

Kontakt

Arbeitgeber: RKI BBW gGmbH
Ort: Berlin-Kladow
Ansprechpartner: Herrn Mathias Stolp, Leiter der Jugendhilfe, Telefon: 030 365 02-300
E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de
Veröffentlicht am: 17.10.2018

Zurück zur Liste PDF herunterladen Jetzt online bewerben