Header_Stellenbörse.jpg
StellenbörseStellenbörse

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Stellenangebote
  3. Stellenbörse

Arbeiten im Rotkreuz-Institut

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Geschäftsbereiche Berufliche Rehabilitation und Jugendhilfe. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per Mail oder über das Online-Formular.

Vielen Dank.

Hauswirtschafter*in als Ausbilder*in

Stellenbeschreibung

Nr. 10/2021

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH (RKI BBW) mit den drei Leistungsbereichen: dem Berufsbildungswerk mit der Berufsschule (BBW), der Jugendhilfeabteilung Munita (JUM) und dem Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) im RKI BBW ermöglicht jährlich rund 300 Menschen die Erweiterung ihrer beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe.

Das BBW führt Maßnahmen zur beruflichen Vorbereitung durch und bietet Ausbildungen in 24 Berufen an. 

Das Institut unterstützt junge Menschen nach der erfolgreichen Beendigung der Maßnahme bei der für sie passenden Platzierung im Arbeitsmarkt.

An den fünf Standorten in Berlin-Kladow, Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg und Berlin-Prenzlauer Berg arbeiten 160 Mitarbeiter*innen. 

Zur Verstärkung unseres Teams im Ausbildungsbereich Hauswirtschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n entsprechend qualifizierte/n

Hauswirtschafter*in als Ausbilder*in
(in Voll- oder Teilzeit)

Ihre Aufgaben:

  • pädagogische Tätigkeit als Ausbilder*in für die Berufe Fachpraktiker*in Hauswirtschaft, Hauswirtschafter*in und für berufsvorbereitende Maßnahmen
  • Einschätzungen und Bewertungen zur fachlichen Eignung von Rehabilitanden 
  • Mitarbeit im interdisziplinären Kompetenzteam (Ausbilder, Lehrer, Pädagogen, Psychologen)
  • Planung und Begleitung von Praktika (Betriebsbesuche, Dokumentation)
  • Aktive Begleitung der Rehabilitanden bei der Integration in das Arbeitsleben

Unsere Erwartungen: 

  • Eine qualifizierte hauswirtschaftliche Ausbildung (bevorzugt als Hauswirtschaftlicher/e Betriebsleite*in, Oecotrophologe*in oder vergleichbar) mit einer mind. 3-jährigen Erfahrung im Berufsbereich, idealer Weise auch als Ausbilder/in
  • Sie erbringen den Nachweis zur Ausbildereignung bzw. besteht die Möglichkeit der Anerkennung als Ausbilder/in bei der IHK
  • Sie verfügen idealerweise über eine mind. 1-jährige Erfahrung mit der Zielgruppe psychisch kranker Menschen
  • Reha-Pädagogische Zusatzqualifikation (320 Std.- Zertifikat) bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Bereitschaft zur Reha-pädagogischen Arbeit mit psychisch beeinträchtigten jungen Menschen 
  • Gute fachbezogene und allgemeine EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • eine sinnstiftende Tätigkeit, die es psychisch kranken Menschen nachhaltig ermöglicht, am gesellschaftlichen, vor allem am beruflichen Leben teilzuhaben,
  • einen Arbeitsplatz in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien, kollegialer Beratung, und mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in der Teilnehmerarbeit,
  • einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz in der beruflichen Rehabilitation mit einer angemessenen Vergütung (TV RKI BBW) und Fortbildungsmöglichkeiten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Berufliche Qualifizierung und Teilhabeförderung Martin Rüger, Tel. 030 36502-118.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte bewerben Sie sich nur per E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de (Anhänge nur im PDF-Format,

max. 3 MB).

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.rkibbw.de. 

Kontakt

Arbeitgeber: Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH
Ort: Berlin Kladow
Ansprechpartner: Martin Rüger Leitung Berufliche Qualifizierung und Teilhabeförderung Tel. 030 36502-118
E-Mail: bewerbung@bbw-rki-berlin.de
Veröffentlicht am: 20.05.2021

Zurück zur Liste PDF herunterladen Jetzt online bewerben