LeitbildLeitbild

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Selbstverständnis
  3. Leitbild

Servicetelefon.
Wir beraten Sie gern.

Infos zur beruflichen Rehabilitation:

Standort Kladow
030 365 02 - 222

Standort Mitte
030 325 948 - 510

Infos zur Jugendhilfe:

030 365 02 - 300

 

Leitbild des Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH

  • Im Sinne der humanistischen Tradition der Rotkreuz-Bewegung fühlen wir uns in unserer Arbeit im Unternehmen Berufsbildungswerk Menschen mit Behinderungen besonders verpflichtet. 

  • Wir sehen in der beruflichen und gesellschaftlichen Rehabilitation einen wichtigen Weg zum selbstverantwortlichen und selbstbestimmten Leben von Menschen mit Behinderungen. Alle Dienstleistungsangebote der RKI BBW gGmbH sind Bestandteil eines ganzheitlichen personenzentrierten Konzepts und dienen dem Ziel der beruflichen und gesellschaftlichen Integration. 

  • Die gestuften Bildungsangebote bestehen aus Arbeitserprobung, Eignungsanalyse und Berufsfindung, Berufsvorbereitung und Ausbildung, begleitet durch Berufsschule und Wohnen. Sie dienen dem Ziel, die berufliche und soziale Integration der Teilnehmer/innen zu fördern. Mittels qualifizierter Berufsausbildung in anerkannten Berufen, soll die Vermittlungsfähigkeit hergestellt und die Chancen auf eine dauerhafte Integration in Beruf und Gesellschaft nachhaltig unterstützt werden. 

  • Wir bilden Teilnehmer/innen unabhängig von Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sozialer Stellung sowie religiöser und politischer Überzeugung aus. 
  • Wir informieren und beraten Interessenten, Eltern, Betreuer, Rehabilitationsträger und Leistungsträger über unser Leistungsspektrum und sind an einer breiten Öffentlichkeit interessiert. 

  • Arbeitsmarktrelevante und teilnehmerorientierte Bildungsangebote sowie regelmäßige Qualitätskontrollen durch die Auswertung von Kundenbefragungen und Kundenbeschwerden unterstützen die Weiterentwicklung der Dienstleistungen. 

  • Wir beraten und unterstützen unsere Teilnehmer/innen bei der Integration in den Arbeitsmarkt, z. B. durch Informationen, gezieltes Bewerbungstraining und die Vermittlung von Kontakten zu Arbeitgebern. 

  • Wir verpflichten uns, die gesetzlichen Grundlagen und die verbindlichen Rahmenkonzepte zu beachten, die Qualität unserer Bildungsangebote und deren wirtschaftliche Durchführung ständig zu überprüfen und unser Qualitätsmanagementsystem stets weiter zu entwickeln. Hierfür ist eine funktionierende organisatorische, personelle und materielle Ausstattung vorzuhalten. 

  • Unsere Mitarbeiter/innen identifizieren sich mit den Zielen und Aufgaben der RKI BBW gGmbH und handeln im Rahmen ihrer Kompetenzen eigenverantwortlich und selbständig. Eine umfassende und sachbezogene Information aller Mitarbei-ter/innen wird sichergestellt. 

  • Wir bevorzugen eine Zusammenarbeit in einer Unternehmenskultur, die jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter anregt, an der kontinuierlichen organisatorischen und inhaltlichen Weiterentwicklung der Dienstleistungsangebote mitzuwirken.

  • Die Mitarbeiter/innen der RKI BBW gGmbH verfügen über langjährige Erfahrungen in der beruflichen Rehabilitation und insbesondere mit dem Personenkreis junger Menschen mit psychischen Behinderungen. Wir fordern und fördern die fachliche, pädagogische und soziale Kompetenz unserer hauptberuflichen und nebenamtlichen Mitarbeiter/innen. Sie nehmen im Sinn der Förderung fachlicher, pädagogischer und sozialer Kompetenz regelmäßig und zielgerichtet an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen teil.