Berlin Beta Work. Prenzlauer Berg. Ausbildungsbereich Wirtschaft und Verwaltung
Berufsbildungswerk Kladow Ausbildungsbereich Lackkiererei
BBW Fahrradwerkstatt Kladow Auszubildender mit Kunden
StartseiteStartseite

Wir machen weiter!

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH hat sich auf die Corona Pandemie eingestellt.

Berufsvorbereitende Maßnahmen und Ausbildungen finden entsprechend der gesetzlichen Regelungen zum Gesundheitsschutz weiterhin und überwiegend in Präsenzform in unseren praktischen Handlungsfeldern statt. Wenn aufgrund der individuellen Gegebenheiten die Anwesenheit vor Ort teilweise oder ganz nicht möglich ist, bieten wir in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung und IT über die digitalen Kanäle berufspraktische und qualifizierende Aufgaben an. Diese werden durch eine Bildkommunikation unterstützt.

Berufsvorbereitende Maßnahmen, die in den nächsten Wochen beginnen, werden ausschließlich in Präsenzform angeboten.

Interessenten, die das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk kennenlernen möchten, haben weiterhin dazu Gelegenheit. Allerdings kann dies nicht mehr in einer Gruppe am Mittwoch, sondern nur in Einzelterminen, dafür aber an jedem Tag in der Woche, erfolgen. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit Frau Sattelmayer auf, Tel. 030 365 02-116.

Gesundheitsschutz spielt eine große Rolle: Alle Teilnehmenden und Mitarbeitenden können sich durch die fachkundigen Mitarbeiterinnen der Gesundheitsberatung regelmäßig einem Schnelltest unterziehen. Alle Besucher, Mitarbeitende und Teilnehmende erhalten FFP2-Masken.

Das Rotkreuz-Institut

Herzlich Willkommen beim Rotkreuz-Institut

Im Berufsbildungswerk des Rotkreuz-Instituts können sich junge Menschen, die psychisch beeinträchtigt sind, eine berufliche Perspektive aufbauen. Sie haben Zeit, sich zu orientieren, sich vorzubereiten und eine Ausbildung zu absolvieren. Von Anfang an lernen sie dabei auch Unternehmen, Kunden und den Arbeitsmarkt kennen.

Im Beruflichen Trainingszentrum finden Erwachsene, die bereits berufstätig waren, aus psychischen Gründen aber längere Zeit nicht arbeiten konnten, wieder Anschluss an ihre Leistungsfähigkeit und den Berufsalltag.

In der Jugendhilfe & Jugendberufshilfe fördern wir Jugendliche, die einen besonderen pädagogischen Unterstützungsbedarf haben, in ihrer persönlichen, schulischen und beruflichen Entwicklung. Damit sie ihre Zukunft gestalten und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

  • Ausbildung

    In unseren Ausbildungsbetrieben, durch Praktika und verzahnte Ausbildung erwerben Sie Fachkompetenzen, die Ihnen helfen, Selbstvertrauen und Souveränität dazuzugewinnen. So werden Sie fit für Ihren Beruf.
    Weiterlesen

  • Berufliches Training

    Ist nach einer psychischen Erkrankung der Wiedereinstieg in den Beruf auf direktem Wege nicht möglich, kann ein berufliches Training helfen.
    Weiterlesen

  • Jugendhilfe

    Munita steht für sozialen Halt und für die Möglichkeit, einen eigenen Weg zu finden. Bei uns können sich junge Menschen zu selbstverantwortlich denkenden und handelnden Mitgliedern der Gesellschaft entwickeln.
    Weiterlesen

  • Kennenlernen

    Sie wünschen sich eine berufliche Perspektive? Sie benötigen dafür eine besondere Unterstützung, weil Sie längere Zeit psychisch krank waren? Wir können Ihnen weiterhelfen!
    Weiterlesen

Aktuelles

Wir machen weiter!

Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin gGmbH hat sich auf die Corona Pandemie... Weiterlesen

Frisch aus dem Druck: Der Jahresbericht 2019/2020

Und plötzlich ging alles ganz schnell ... Die Macht der Wirklichkeit Weiterlesen

Stadtteilarbeit jetzt in jedem Ortsteil Spandaus!

Pressemitteilung des Bezirksamtes Spandau zur Eröffnung des Stadtteilzentrums Gatow/Kladow Weiterlesen

Aktuelle Termine folgen in Kürze